Mythos und Kult rund um die Koralm – Ausstellung im Lerchhaus Eibiswald

Die erfolgreiche Ausstellung der Stadgalerie "Mythos und Kult im Bereich der Koralm" wird vom 1. August bis 31. August 2020 im Lerchhaus Eibiswald präsentiert.

Der bekannte Heimatforscher Mag. Dr. Herbert Kriegl zeigt in seiner Fotoausstellung sagenumwobene Orte mit uralten Steinformationen und Menhiren, romantischen Bächen, kuriosen Baumgestalten und sprudelnden Quellen.

Mag. Dr. Herbert Kriegl hat viele Jahre lang in Mythen und Sagen geforscht und die Überlieferungen in der Neuauflage seines gleichnamigen Buches "Mythos und Kult im Bereich der Koralm" gebunden. Tatkräftige Unterstützung erfährt Mag. Dr. Kriegl von seiner Tochter Mag. Helen Kriegl, welche die Eröffnung der Ausstellung mit ihrer Violine musikalisch umrahmen wird.

Die Austellung ist von 1. August bis 31. August jeweils von 09.00 bis 12.00 Uhr im Lerchhaus Eibiswald geöffnet.

Zu folgenden Zeiten wird Mag. Helen Kriegl und Mag. Dr. Herbert Kriegl auch persönlich in der Ausstellung anwesend sein:

Montag 3. August bis Freitag 7. August jeweils von 09.00 bis 12.00 Uhr, Mag. Dr. Herbert Kriegl ausschließlich am Freitag 7. August von 09.00 bis 12.00 Uhr

Die Mitarbeiter des Kultur- und Museumsvereins freuen sich auf Ihr Kommen und wünschen Ihnen viele interessante Eindrücke.